Home » Gemeindeleben » Gemeinde » Kindergarten » Aktuelles

Eröffnung des Poppenreuther Adventsmarktes

Zum offiziellen Start des diesjährigen Poppenreuther Adventsmarktes führten Pfarrer Hager, Bürgermeister Braun und Herr Pfann, die langjährige Tradition des Köpfens der Schokoladenweihnachtsmänner durch. Danach folgte das Einstimmen unseres Kindergartens auf die Weise, die wir am Besten können: Singen. Dazu führten die Kindergartenkinder ein selbst vorbereitetes Klangspiel zum Thema Winter auf. Mit unseren Liedern und dem Klangspiel weckten wir die Vorfreude der Gemeinde auf die sinnliche Adventszeit und den langersehnten Heiligabend.

Unser Elternbeirat hat mit sehr viel Mühe und in Eigeninitiative einige Sachen für unseren Stand am Adventsmarkt zusammengestellt und gebastelt. Es gab unter anderem: Taschen, Hosen, Mützen und Dekoration. 

Mit stimmungsvollen Weihnachtsliedern, stimmten wir die Poppenreuther Gemeinde in die Adventszeit ein.
Das Schoko-Weihnachtsmann köpfen

St. Martin

St. Martin haben wir uns mit allen Kindern und Familien in der Kirche versammelt um gemeinsam mit Pfarrer Hager den Kindergottesdienst abzuhalten. Unsere Kindergartenleiterin Frau Stollberg, hat uns aus dem Buch "St. Martin und der kleine Bär" vorgelesen, das wir per Powerpoint-Präsentation angesehen haben. Anschließend sangen wir die Lieder: "Ich geh mit meiner Laterne", "St. Martin, St. Martin" und "Laterne, Laterne".

Nach dem Gottesdienst wartete St. Martin auf seinem Pferd und wir liefen mit unseren Laternen durch die Felder, wobei wir unsere Sankt-Martins-Lieder sangen. 

Abschließend gab es Glühwein, Kinderpunsch und Bratwürstchen. Das alles wurde von unserem Elternbeirat organisiert. Natürlich durften auch Lebkuchen und Spekulatius bei dem frohen Fest nicht fehlen. 

Der ganze Kindergarten singt unsere St. Martins Lieder in der Kirche
Zum St. Martin haben wir uns mit dem Buch "Sankt Martin und der kleine Bär" auseinandergesetzt.
Power-Point Präsentation in der Kirche

Lichterfest

Am 28.10.2015 haben wir unser alljährliches Lichterfest gefeiert.

An diesem Tag wurde jeder Gruppenraum dem Fest entsprechend geschmückt.  Wir schlossen unseren Kindergarten früher, damit das Team die Räume dekorieren und herrichten konnte, womit die Kinder überrascht werden sollten. Um 16.00 Uhr kamen alle Kinder zurück in den Kindergarten und sammelten sich im Eingangsbereich. 

Als wir vollzählig waren stellten die Kinder sich vor ihren jeweiligen Gruppenräumen an und wurden gemeinsam in das von Kerzen erleuchtete und mit Lichtern geschmückte Zimmer geführt. Hier setzten wir uns in den Stuhlkreis und sangen unsere zuvor eingeübten Lieder. Selbstverständlich durften Lebkuchen und Spekulatius sowie Drachentee nicht fehlen. 

Als wir mit dem Feiern fertig waren, zogen wir uns an und liefen mit allen Gruppen gemeinsam um unseren Kindergarten in den großen Hof. Dort bildeten wir einen großen Kreis. Zusammen wurden die letzten Lieder gesungen bevor es wieder Zeit zum Abholen war. 

Wir singen im Lichterkreis
Wir singen im Lichterkreis
Lichterzug um unseren Kindergarten
Gestaltete Mitte in der Igelgruppe
Zum Lichterfest gestalteter Raum

Wir besuchen die Feuerwehr

Unsere Feuerwehr
Das Feuwerhrauto ist riesengroß
Hier Hängen die Schutzanzüge
Der Feuerwehrmann zeigt uns was alles in einem Feuerwegrauto steckt
Wir durfen im Feuerwehrauto sitzen
Der Feuerwehrmann hat uns eine rieseige Zange zum öffnen von Autos gezeigt

Erntedankfest

An unserem alljährliches Erntedankfest, danken wir Gott für unser Essen und Trinken und kochen mit den Kindern zusammen eine Gemüsesuppe.

Die Bauern der Umgebung hatten zur Dekoration für den Gottesdienst Obst und Gemüse gespendet von dem wir etwas mit in den Kindergarten nehmen durften. Nach der Andacht mit Pfarrer Hager konnten wir uns über unsere Gemüsesuppe hermachen.

Geschmückte Kirche zum Erntedankfest


Mit dem Bollerwagen holen unsere Kinder Gemüse und Obst für den Snack und unsere Gemüsesuppe