Kircheneintritt

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“ (Psalm 31,9b)


Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Kirchengemeinde!

Kircheneintritt – Sie sind bisher kein Kirchenmitglied?

Ein Eintritt in die evangelisch-lutherische Kirche kann jederzeit erfolgen. Wenn Sie bislang noch nicht getauft sind, geschieht der Schritt in unsere Kirchengemeinde mit der Taufe. Sprechen Sie uns gerne an. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, eine (Erwachsenen-)Taufe zu gestalten.

Wenn Sie schon getauft sind, braucht es selbstverständlich keine neue Taufe. Gerne besprechen wir aber auch in diesem Fall alle Fragen rund um den Kircheneintritt. Die Aufnahme selbst kann auch in einem Gottesdienst (mit Abendmahl) gefeiert werden. Denn: Mitglied einer Kirchengemeinde zu werden, soll nicht nur eine rechtliche Sache sein. Es ist schön, wenn die Gemeinschaft von Menschen, denen der Glaube wichtig ist, auch ganz konkret vor Ort spürbar wird.

Umgemeindung – Sie sind bislang Mitglied einer anderen Kirchengemeinde, fühlen sich aber St. Peter und Paul verbunden?

Wenn Sie (z.B. aufgrund Ihres Wohnortes) zu einer anderen evangelischen Gemeinde gehören, sich aber unserer Gemeinde verbunden wissen und auch ganz offiziell dazu gehören möchten, können Sie ganz einfach eine Umgemeindung beantragen. Laden Sie gerne anhängendes Formular herunter. Wenn Sie es ausgedruckt, ausgefüllt und unterschrieben haben, reicht es, wenn Sie es uns per Fax oder Post (oder als mail-Anhang) zukommen lassen.Vielen Dank! Gerne erhalten Sie dann auch unseren Gemeindebrief oder werden zu bestimmten Aktionen eingeladen.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme

Tel:  0911 790 61 01 oder pfarramt.fuerth-poppenreuth@elkb.de

Oder direkt bei Pfr. Bruder: Tel. 0911 977 99 0303 oder benedikt.bruder@elkb.de

Weitere Informationen rund um den Kircheneintritt erhalten Sie hier.

Ein Kircheneintritt kann auch über die Kircheneintrittsstelle im Haus Eckstein in Nürnberg erfolgen.